„Kemmerner Kinder lesen sich schlau!“

So lautet nicht nur unser schuleigenes Lese-Logo, sondern die Leseförderung und Stärkung der Lesekompetenz ist uns das ganze Schuljahr hindurch ein wichtiges Anliegen.

Wir haben uns daher sehr gefreut, dass uns in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Kemmerner Gemeindebücherei anlässlich des „Bamberger Literaturfestivals 2024“ wieder eine namhafte bekannte Kinderbuchautorin in der Schule besuchen konnte.

Katja Alves, geboren in Portugal und aufgewachsen in der Schweiz, – hat es von Anfang an wunderbar verstanden unsere Schülerinnen und Schüler aus der ersten und zweiten Klasse sofort in ihren Bann zu ziehen.

Mit ihrem Kinderbuch „Mafalda mittendrin – zwei Mäuse auf der Flucht“ nahm uns Frau Alves wortgewandt, interaktiv, mit viel Witz und Bewegungsmöglichkeiten auf eine rasante Haustierjagd mit.

Wir durften die beiden Wüstenrennmäuse Cosimo und Claus auf ihren Abenteuern begleiten. Dabei wurde nicht nur spannend vorgelesen, sondern die Kinder schlüpften auch abwechselnd in die Rolle der Mäuse oder einer verwöhnten Hauskatze.

Die Begeisterung der jungen Zuhörer war bis zum Ende der Lesung spürbar, was sich auch bei den vielen Fragen der Kinder zeigte.

Mit einer Engelsgeduld signierte Frau Alves zum Schluss noch für jedes Kind eine Autogrammkarte.

Danke Frau Alves!

Vielen Dank auch an das Team der Kemmerner Gemeindebücherei für die tolle Zusammenarbeit.